Soziale Verlage oder Wie kriege ich die Leser rum? #03 2014


If you don’t like what’s being said, change the conversation. (Mad Men, Don Draper)

 

Future starts now

Am 7. März – pünktlich vor dem Start der Leipziger Buchmesse – geht ein von Heyne initiierter Blog an den Start. «Die Zukunft» heißt er, von Sciene-Fiction-Experten wird er betrieben und um neues in Literatur, Film, Comic und Computerspiel geht es. Mit Videos, Essays, Nachrichten und Rezensionen werden verschiedenste Themen abgedeckt. In den größten Nischen kuschelt es sich einfach am besten. http://bit.ly/1cMeZSd

 

Suhrkamp wirbt für das Facebook-Profil des Insel Verlags. Mit nicht mal 4000 Likes wurde die Seite der Insel wohl noch nicht genug beachtet. Das soll sich ändern, sag ich jetzt mal so. Dabei gibt es auch dort regelmäßig was zu gewinnen. Ist das nicht Anreiz genug? Passend zum Weltfrauentag zum Beispiel ein tolles Frauenpaket. http://on.fb.me/1isGoR8  

 

Der Verbrecher Verlag teilt uns derzeit mit, dass in den Koffer für die Leipziger Buchmesse wohl nicht nur Bücher gepackt werden: es ist von Kopfschmerztabletten und Pflastern die Rede. (Schnell eigenes Kontingent checken). Wir sind gespannt, was uns im Osten so erwarten wird! http://on.fb.me/1dHw03D 

 

Selfies, Shelfies, alles fotografiert. Nachdem sogar die Stars bei den Oscars versammelt vor einem Smartphone posierten, lässt sich das auch die Buchbranche nicht mehr nehmen. Binooki machts auf einer Buchpremiere vor. Das Ergebnis sehen Sie auf der Facebook Seite des Verlags: http://on.fb.me/1fQaIhd

 

Piper eröffnet indes eine neue Facebook Seite namens «Denkanstöße». Dort soll irgendwie über einen bunten Mix aus Wissenschaft, Wirtschaft, Gesellschaft, Politik et cetera pp. diskutiert werden. Geworben wird dann aber wohl doch hauptsächlich für die eigenen Bücher. http://on.fb.me/1fitZfq 

 

Bastei Lübbe lädt gemeinsam mit Lovely Books zu einem Leser- und Bloggertreff ein. Am 15. März von 14 bis 16 Uhr sind auf der Leipziger Buchmesse unter anderem Sonya Kraus und Jessica Hesseler am Start. Die Teilnehmerzahl ist allerdings begrenzt, deshalb sollten Interessierte sich über info@lovelybooks.de vorher anmelden. http://bit.ly/1nc5XrA