Paul la Farge: DIE FAKTEN DES WINTERS

Erzählungen. Übersetzt von Simone Schröder
Einband: 
Englisch Broschur
Seitenzahl: 
200
Preis: 
17,90
ISBN: 
978-3-939557-75-3
Erscheinungstermin: 
Herbst 2013

 

»Die Fakten des Winters« ist eine verspielte Sammlung von Träumen, geträumt von Pariser Bürgern im Winter des Jahres 1881. Der Erzähler dieser Träume ist Paul Poissel, der größte unter den kleinen französischen Autoren des späten 19. Jahrhunderts. Die amüsanten, verstörenden und enigmatischen Traumwelten berühmter wie unbekannter, existierender und fiktiver Pariser erinnern an Borges, Kafka und Erik Satie, und letztere wären wohl Zeitgenossen und Brieffreunde Poissels gewesen — hätte es Paul Poissel je gegeben. 

Pressestimmen

“Eine sich einschmiegende Träumerei ... vollführt die Erzählung manch listigen Diebstahl, ringt der Phantasie kindliche Höhenflüge ab und begibt sich ins magische Reich zwischen Erinnerung und Einbildungskraft.« 

The Village Voice